Warum Pferdegold sein Geld wert ist

Warum Pferdegold sein Geld wert ist

In Pferdegold steckt viel Liebe drin.

Der Ergänzungsfutter-Markt ist riesig, da fällt die Wahl schwer. Viele Pferdebesitzer verlieren hier schnell den Überblick. Was ist gut, was ist schlecht. Wir würden gerne die Gelegenheit beim Schopf packen und von uns erzählen. Wir – das ist Pferdegold. 


Am besten beginnen wir mit einer kleinen Geschichte, die sich genauso zugetragen hat und am besten zeigt, warum es uns überhaupt gibt. Es war einmal in Seinsheim, einem verschlafenen Nest in Unterfranken. Unser Geschäftsführer Florian (Flo) Keller ist dort auf einem Bauernhof aufgewachsen, wo es auch Pferde gab. 


Eines Tages hielt ihm die Freundin seiner Mutter eine Dose unter die Augen. „Taugt das was?“ Es taugte nichts. Da war vieles drin, was Pferde nicht brauchen beziehungsweise ihnen nicht guttut. Zuerst war Flo geschockt, dann war sein Ehrgeiz gepackt. Er beschloss, es anders, besser zu machen.

Unser allererstes Produkt: Pferdegold Muskeln.

Mit Ernährung kannte er sich aus, er hatte während seines Ingenieurstudiums nebenbei als Ernährungs- und Fitnesscoach (staatlich geprüfter Ernährungsberater) gearbeitet. Er tüftelte an einer Rezeptur, alles mit hochwertigen natürlichen Zutaten. Die Freundin seiner Mutter war begeistert – genau wie viele andere später auch. So kam eins zum anderen. Florian Keller kündigte seinen gut bezahlten Job und gründete Pferdegold. Die beste Entscheidung seines Lebens! 

Weil gute Produkte einfach die besseren sind

Mittlerweile gibt es Pferdegold seit mehr als drei Jahren. Als kleines Start-up konnten wir uns gegen die „Großen“ behaupten – und darauf sind wir zugegebenermaßen auch ein klein wenig stolz. Wie wir das geschafft haben? Ganz einfach: mit guten Produkten. 


Dass sie gut sind, merkt man spätestens dann, wenn man einen Blick auf die Zutatenliste riskiert. In vielen Ergänzungsfuttern findet sich nämlich vieles, was darin nichts zu suchen hat, etwa Industriezucker, billige Füllstoffe und künstliche Aromen. So etwas kommt uns nicht in den Eimer beziehungsweise in den Nachfüllpack. Wir bleiben lieber bei der Natur. Klar, die Zutaten sind teurer, dafür bekommt Dein Pferd auch jede Menge toller Inhaltsstoffe geboten wie zum Beispiel Spirulina-Alge, Leinsamen oder Hagebutten. Unsere Pellets sind zudem doping-, gluten- und gentechnikfrei. 


Wir tüfteln immer wieder an neuen Rezepturen und Produkten. Momentan haben wir sechs Zusatzfutter im Sortiment: Pferdegold Mineral, Muskeln, Magen, Nerven, Gelenke und Gelenke sensitiv für mäkelige Pferde. Alles gibt’s seit Kurzem auch im plastikfreien Nachfüllpack. Dass wir ausschließlich in Deutschland herstellen, gehört für uns zum Selbstverständnis.

Wir sind sozial

Die Tierliebe endet bei uns nicht an der Onlinekasse. Deshalb fließt ein Teil unserer Erlöse in den Tier- und Umweltschutz. Gut Aiderbichl gibt alten und verwahrlosten Tieren ein Zuhause (von A wie Alpakas bis Z wie Ziegen), Plant-my-tree pflanzt Bäume, was das Zeug hält, und die Bienenretter von Hektar Nektar: schützen Bienen!

Gut Aiderbichl ist ein Zufluchtsort für vernachlässigte und gequälte Tiere.

Wir sind Pferdegold

Wir geben es lieber gleich zu: Normal sind wir nicht! Wir sind ein bunter Haufen mit dem Herzen am rechten Fleck. Das, was uns antreibt: unsere Liebe zu Pferden. Jedes Mal, wenn wir einen Erfahrungsbericht von Kunden lesen, der uns vor Rührung die Tränen in die Augen treibt, wissen wir: Das ist der Grund, warum wir das Ganze überhaupt machen. Beweise? Dann lies Dir einfach mal unsere Bewertungen bei Trusted Shops durch. Diese sind allesamt verifiziert, das heißt sie sind echt. 

Wir – das sind: David, Moritz, Julius, Emma, Louis, Birgit, Patsun, Veronika, Anna, Sebastian, Melanie, Tanja und Flo. Und unsere Lieblingsfellnasen: Pino, Leni, Luna und Coco. Nicht auf dem Bild zu sehen sind: Semjons, Felix, Bahar, Elisabeth, Susann, Ouafaa, Patricia und Charlotte.

Geld-zurück-Garantie

Bei uns muss niemand die Katze im Sack kaufen, das heißt Du kannst die Pellets 30 Tage lang unverbindlich ausprobieren. Versandkosten fallen übrigens auch keine an, egal wie hoch der Bestellwert ist. Und denke immer dran, Du hast nix zu verlieren, aber viel zu gewinnen. Wir wünschen Dir viel Spaß beim Testen!