Mangan für Pferde erklärt: Wirkung, Mangel & Dosierung

Lesezeit ca. 27 Minuten November 15, 2023
Author
Gründer von Pferdegold

Florian Keller

mangan
Author

Florian ist aufgewachsen auf einem Bauernhof. Umgeben von Pferden, entdeckte er früh seine Faszination für diese majestätischen Tiere. Inspiriert von seiner reitbegeisterten Mutter, entwickelte er das Nahrungsergänzungmittel - Pferdegold. Seine tiefe Verbundenheit zur Natur und die leidenschaftliche Hingabe zu Pferden trieben ihn an, sein Unternehmen zu gründen.

Egal ob Sportpferd, Jungpferd, Senior oder Zuchtpferd – jedes Pferd hat Bedürfnisse, wenn es um seine Ernährung geht. 

Ein oft übersehenes, aber essenzielles Element in der Pferdeernährung ist Mangan. Dieses Spurenelement spielt eine entscheidende Rolle für die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer vierbeinigen Freunde. 

Doch was genau macht Mangan im Körper Deines Pferdes? 

Und warum ist es so wichtig, darauf zu achten, dass Dein Pferd genug davon bekommt? 

In diesem Ratgeber erfährst Du alles Wichtige rund um das Thema Mangan für Pferde und wie das Element Mangan die Vitalität und Leistungsfähigkeit Deines Pferdes maßgeblich beeinflussen kann.

mangan

Warum ist Mangan so wichtig für Pferde?

Mangan ist nicht nur ein einfacher Bestandteil in der Ernährung Deines Pferdes. Es ist ein Schlüsselmineral, das in vielen Prozessen im Körper Deines Pferdes eine Rolle spielt.

Die Rolle von Mangan in enzymatischen Prozessen

Mangan agiert als stille Kraft im Hintergrund, die viele enzymatische Prozesse im Pferdekörper unterstützt. Es stellt sicher, dass alle Vorgänge effizient und in Harmonie ablaufen können. 

Von der Energieproduktion über den Stoffwechsel bis hin zur Immunfunktion – Mangan ist unerlässlich und sorgt dafür, dass Dein Pferd sich rundum wohlfühlen kann.

Manganreiche Gewebe und ihre Funktionen

Einige Gewebe im Pferdekörper sind besonders reich an Mangan. Diese Gewebe, darunter Knochen und Gelenke, sind entscheidend für die Beweglichkeit und Stärke des Pferdes

Mangan unterstützt die Gesundheit dieser Gewebe und sorgt dafür, dass sie ihre Funktionen optimal erfüllen können.

Manganspeicherung in Knochen & Mitochondrien

Die Knochen und Mitochondrien sind wie natürliche Speicher für Mangan. Sie halten Reserven bereit, die dafür sorgen können, dass dem Körper nie das wichtige Mineral ausgeht. 

Diese Speicherung ist daran beteiligt, den Energiestoffwechsel aufrechtzuerhalten und die Knochengesundheit zu unterstützen.

Mangan für Pferde: Der Schlüssel zu einem gesunden Bewegungsapparat

Ein gesunder Bewegungsapparat ist für jedes Pferd von zentraler Bedeutung. Mangan trägt dazu bei, dass 

  • Gelenke, 
  • Sehnen und 
  • Muskeln 

in Bestform bleiben können. Es unterstützt die Bildung von Bindegewebe und kann dafür sorgen, dass Dein Pferd sich frei und ohne Beschwerden bewegen kann. 

Ein ausreichender Mangan-Gehalt ist wichtig für die allgemeine Bewegungsfähigkeit Deines Pferdes.

Pferdegold® Mineral

256 Bewertungen

Pferdegold Mineral gibt Deinem Pferd die nötigen Mineralien, welche für viele Funktionen im Körper notwendig sind. Denn die richtige Mineralversorgung ist entscheidend für die Gesundheit Deines Pferdes.

Jetzt bestellen

Wie wirkt das Element auf die Gesundheit von Pferden?

Mangan ist nicht nur ein einfacher Bestandteil in der Ernährung Deines Pferdes. Es kann auch zahlreiche Gesundheitsaspekte aktiv beeinflussen. Die Rolle von Mangan im Pferdekörper ist vielfältig.

 Schauen wir uns das im Detail an:

Schleimhäute, Schilddrüse & Immunsystem

Die Schleimhäute Deines Pferdes sind die erste Verteidigungslinie gegen äußere Einflüsse und Krankheitserreger. Mangan ist an der Funktion dieser Schleimhäute beteiligt, sodass sie optimal ihre Schutzfunktion erfüllen können. Zudem spielt Mangan eine Rolle für die Schilddrüse, die maßgeblich den Stoffwechsel und die Energieproduktion Deines Pferdes beeinflusst. Ein gut funktionierendes Immunsystem ist für jedes Pferd von Wichtigkeit, und auch hier leistet Mangan seinen Beitrag, indem es die Abwehrkräfte unterstützt, die ein Pferd fit und widerstandsfähig halten können.

Wie Mangan den Blutzuckerspiegel beeinflussen kann

Ein stabiler Blutzuckerspiegel ist für die Energie und das Wohlbefinden Deines Pferdes von zentraler Bedeutung. Mangan kann dazu beitragen, den Blutzuckerspiegel im Gleichgewicht zu halten, da es am Glukosestoffwechsel beteiligt ist. Ein ausgewogener Blutzuckerspiegel sorgt dafür, dass Dein Pferd über den Tag verteilt gleichmäßig Energie hat und nicht in Energielöcher fällt. 

Dies kann besonders wichtig für Sportpferde oder Pferde mit hohen Leistungsanforderungen sein.

 

pferd

Wie viel Mangan braucht ein Pferd pro Tag?

Exakte Angaben sind hier schwierig, da es unterschiedliche Studien mit unterschiedlichen Ergebnissen gibt, dennoch lassen sich bestimmte Richtwerte ablesen, die wir in nachfolgender Tabelle zusammengefasst haben. 

Die Studienergebnisse stammen aus einem Papier der Kentucky Equine Research, Inc. - „Micromineral Requirements in Horses“.

 

Quelle / Studie Manganbedarf pro Tag Manganbedarf pro kg Diät (Futter)
NRC-Empfehlung 1989 - 40 mg/kg
Pagan (1998a) 385 mg -
Hudson et al. (2000) 540 mg 60 ppm (entspricht 60 mg/kg)
Kombinierte Daten 409 mg 45 ppm (entspricht 45 mg/kg)


Unser Tipp:

Es ist wichtig zu unterscheiden zwischen Manganbedarf pro Tag Manganbedarf pro kg Diät (Futter). Während der „Manganbedarf pro Tag den gesamten täglichen Bedarf an Mangan für das Pferd angibt, bezieht sich der Manganbedarf pro kg Diät auf die Menge an Mangan pro Kilogramm Futter, das das Pferd täglich zu sich nimmt.

Quellen und Studien:

  • NRC-Empfehlung 1989: Diese Empfehlung basiert auf Forschungen aus anderen Tierarten und schlägt einen Manganbedarf von 40 mg/kg Diät vor.
     
  • Pagan (1998a): In dieser Studie wurde geschätzt, dass der Erhaltungsbedarf für Mangan bei inaktiven Pferden mit einem Gewicht von 500600 kg etwa 385 mg/Tag beträgt.
     
  • Hudson et al. (2000): Diese Studie maß die Manganretention (also die Speicherung von Mangan im Körper) bei Pferden, die verschiedene Mengen an Kupfer, Zink und Mangan erhielten. Der berechnete Erhaltungsbedarf für Mangan betrug 540 mg/Tag oder 60 ppm der Diät.
     
  • Kombinierte Daten: Durch die Kombination der Daten aus den beiden oben genannten Studien wurde die wahre Manganverdaulichkeit auf 37 % geschätzt, und der Erhaltungsbedarf wurde auf 409 mg/Tag oder 45 ppm der Diät berechnet.

Unterstütze die Manganversorgung Deines Pferdes mit Pferdegold® Mineral

Pferdegold® Mineral hebt sich durch seine spezielle Zusammensetzung natürlicher Inhaltsstoffe und die gezielte Nährstoffzufuhr ab. Denn Pferdegold Mineral unterstützt die Mineralisierung von Pferden. Pferdegold Mineral wurde dafür entwickelt, ernährungsbedingte Mangelerscheinungen zu bekämpfen und die Mineralisierung mit gezielter Nährstoffzufuhr zu fördern.

Besonders hervorzuheben ist der Inhaltsstoff Mangan in Form von Proteinhydrolysate-Manganchelat, welcher mit 3.500 mg pro kg in Pferdegold® Mineral enthalten ist. Doch was bedeutet das?

Proteinhydrolysate-Manganchelat ist eine spezielle Form von Mangan, die für eine bessere Bioverfügbarkeit im Pferdekörper sorgen kann. Das bedeutet, dass dieses Mangan leichter vom Körper aufgenommen und verwertet werden kann.

Neben Mangan enthält Pferdegold® Mineral auch andere wertvolle Inhaltsstoffe wie Bierhefe, die die Verdauung unterstützen kann, Leinsamen, bekannt für seine Omega-3-Fettsäuren, und Spirulina, ein Superfood, das eine Vielzahl von Vitaminen und Mineralien enthält. Magnesium, ein weiterer wichtiger Bestandteil, spielt eine Rolle in der Muskel- und Nervenfunktion Deines Pferdes.

Das Beste an Pferdegold® Mineral? Es kommt ohne Industriezucker und Getreide aus, was es zu einer besonders verträglichen Wahl für Dein Pferd macht. Mit Pferdegold® Mineral sicherst Du eine sorgfältig zusammengestellte Mischung, die darauf abzielt, Deinem Pferd in jeder Lebensphase die bestmögliche Unterstützung zu bieten.

Pferdegold® Mineral

256 Bewertungen

Pferdegold Mineral gibt Deinem Pferd die nötigen Mineralien, welche für viele Funktionen im Körper notwendig sind. Denn die richtige Mineralversorgung ist entscheidend für die Gesundheit Deines Pferdes.

Jetzt bestellen

Manganmangel bei Deinem Pferd: Alles, was Du wissen solltest

unzureichende Zufuhr oder eine gestörte Aufnahme des MineralsEin Manganmangel bei Deinem Pferd kann verschiedene Gründe haben, darunter eine.

Daher ist es wichtig, regelmäßig die Ernährung und das allgemeine Wohlbefinden Deines Pferdes zu überprüfen, um mögliche Anzeichen eines Mangels frühzeitig zu erkennen.

pferd

Manganwerte im Pferdeblutbild: Was sie bedeuten

Die Manganwerte im Blutbild können Dir Hinweise darauf geben, ob Dein Pferd ausreichend mit diesem wichtigen Spurenelement versorgt ist. 

Ein unausgewogener Mangan-Gehalt kann sich in verschiedenen Anzeichen äußern. Daher ist es ratsam, regelmäßige Bluttests durchzuführen und die Ergebnisse mit einem Tierarzt zu besprechen.

Symptome des Manganmangels in Abhängigkeit vom Serumwert

Mangan ist ein essenzielles Spurenelement für Pferde. Die Konzentration im Serum kann Hinweise auf verschiedene Zustände liefern. Hier sind mögliche Symptome des Manganmangels bei Pferden in Abhängigkeit vom Serumwert:

0,5 bis 1,0 µg/l:

  • Knochen-, Gelenks- und Zahndegenerationen
  • Hufrehe
  • Equines Cushing Syndrom (ECS)
  • Polysaccharid-Speicher-Myopathie (PSSM)

1,0 bis 1,5 µg/l:

  • Muskel- und Gelenksschmerzen
  • Equines Metabolisches Syndrom (EMS)
  • Extreme Unwilligkeit beim Reiten

1,5 bis 1,8 µg/l:

  • Noch kein optimales Wohlbefinden
  • Muskelprobleme
  • Übersäuerungserscheinungen
  • Fühligkeit
  • Wenig Potenzial für Regeneration (Hinweis: Mindestens 80 % der Pferde liegen in diesem Bereich)

1,8 bis 3,0 µg/l:

  • Optimal zur Aufrechterhaltung gesunder Lebensumstände
  • Ausreichend Material zur Regeneration des Bindegewebes

3,0 bis 4,5 µg/l:

  • Keine negativen Auswirkungen auf den Organismus beobachtet

 

Quelle: Diese Informationen basieren auf den Daten von Dr. Susanne Weyrauch-Wiegand aus dem Jahr 2016. 

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Werte und Symptome auf empirischen Beobachtungen basieren und individuell variieren können. Bei Verdacht auf einen Manganmangel oder andere gesundheitliche Probleme bei einem Pferd sollte immer ein Tierarzt konsultiert werden.

Unsere Produktempfehlung

Manganmangel bei Pferden: Symptome und Anzeichen

Mangan ist ein essentielles Spurenelement, das für die Bildung von Knorpel und somit für die Gesundheit der Gelenke bei Pferden unerlässlich ist. Pferde benötigen etwa 40 mg Mangan pro Kilogramm Trockenmasse (DM) in ihrer Nahrung. Ein Manganmangel kann zu gesundheitlichen Problemen führen, die insbesondere bei Zuchtpferden und heranwachsenden Pferden beobachtet werden können. Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Gliedmaßenanomalien bei neugeborenen Fohlen, wie vergrößerte Gelenke und verdrehte Beine, mit einem Manganmangel in Verbindung gebracht werden können. Wie bei allen Mineralien beeinflusst der pH-Wert des Bodens die Aufnahme von Mangan durch die Pflanzen.

Zu den häufigsten Symptomen eines Mangels an diesem wichtigen Spurenelement gehören:

  • Skelettprobleme: Ein Mangel kann zu Skelettdeformationen, langsamerem Wachstum und einer erhöhten Anfälligkeit für Knochenbrüche führen.

  • Fortpflanzungsprobleme: Die Fruchtbarkeit kann beeinträchtigt und zu Problemen bei der Fortpflanzung führen.

  • Gelenkprobleme: Mangelnde Manganversorgung kann zu Gelenkschmerzen und -entzündungen sowie zu einer verminderten Gelenkbeweglichkeit führen.

  • Stoffwechselstörungen: Mangan ist im Energiestoffwechsel und in der Synthese von Fettsäuren und Cholesterin beteiligt. Ein Mangel kann zu Stoffwechselstörungen führen.

  • Schwächung des Immunsystems: Mangan ist notwendig für die Aufrechterhaltung eines gesunden Immunsystems.

Du solltest wissen, dass diese Symptome auch durch andere Ernährungs- oder Gesundheitsprobleme verursacht werden können. Eine genaue Diagnose sollte daher immer von einem qualifizierten Tierarzt gestellt werden. Die Fütterung sollte auf die individuellen Bedürfnisse Deines Pferdes abgestimmt werden, um eine ausgewogene Versorgung mit allen notwendigen Nährstoffen zu gewährleisten.

Quelle: Ohio State University, Ohioline Fact Sheet ANR-6, Mineral Nutrition of Horses. 

pferde

Wie wichtig ist das Spurenelement für den Hufkomplex Deines Pferdes?

Mangan spielt eine entscheidende Rolle für den Hufkomplex Deines Pferdes. Als Spurenelement kann es zur Gesundheit und Robustheit der Hufe beitragen. Eine angemessene Mangan-Zufuhr kann dazu beitragen, die Hufe Deines Pferdes in gutem Zustand zu halten. Es ist daher wichtig, auf eine ausgewogene Ernährung zu achten.

Darum ist Mangan bei allergischen Geschehen relevant

Mangan kann eine Rolle bei der Unterstützung des Immunsystems Deines Pferdes spielen. Bei allergischen Reaktionen ist das Immunsystem oft überaktiv, und eine ausgewogene Versorgung mit Spurenelementen wie Mangan kann dazu beitragen, das Gleichgewicht zu erhalten. Es ist jedoch wichtig, immer einen Tierarzt zu konsultieren, wenn es um gesundheitliche Bedenken oder spezifische Ernährungsanforderungen geht.

Manganüberschuss: Ein Grund zur Sorge?

Ein Manganüberschuss beim Pferd kann gesundheitliche Probleme mit sich bringen. Pferde benötigen in der Regel etwa 400 mg Mangan pro Tag zur Erhaltung und etwa 500 mg bei mäßiger Arbeit

Ein übermäßiger Mangan-Gehalt in der Ernährung kann die Phosphoraufnahme beeinträchtigen. Es ist wichtig, das richtige Gleichgewicht zu finden, da sowohl eine Mangan-Überdosierung als auch ein Mangel problematisch sein können. Bei Bedenken sollte stets ein Tierarzt konsultiert werden.

Quelle: Stance Knowledge

Pferdegold® Mineral

256 Bewertungen

Pferdegold Mineral gibt Deinem Pferd die nötigen Mineralien, welche für viele Funktionen im Körper notwendig sind. Denn die richtige Mineralversorgung ist entscheidend für die Gesundheit Deines Pferdes.

Jetzt bestellen

Fazit

Mangan ist nicht nur ein Detail in der Pferdeernährung, es ist ein entscheidender Baustein. Dieses Spurenelement unterstützt zahlreiche Körperfunktionen und trägt dazu bei, dass Dein Pferd in jeder Lebensphase optimal versorgt ist. Bei Pferdegold setzen wir uns mit Leidenschaft dafür ein, ernährungsbedingte Mangelerscheinungen zu bekämpfen und die Versorgung Deines Pferdes mit gezielter Nährstoffzufuhr zu fördern. Mit Pferdegold wählst Du natürliche Qualität und eine abgestimmte Fürsorge für Deinen vierbeinigen Freund.

FAQ

Wie beeinflusst Mangan die Fruchtbarkeit von Pferden?

Mangan kann eine Rolle bei der Fortpflanzungsfunktion von Pferden spielen. Es wird angenommen, dass es die Fruchtbarkeit unterstützt und zur normalen Entwicklung von Fortpflanzungsorganen beiträgt. Es ist jedoch wichtig, bei spezifischen Fruchtbarkeitsproblemen immer einen Tierarzt zu konsultieren.

Benötigen Fohlen mehr Mangan als ausgewachsene Pferde?

Fohlen haben während ihrer Wachstumsphase besondere Ernährungsbedürfnisse. Es kann sein, dass sie in dieser Zeit einen erhöhten Bedarf an bestimmten Nährstoffen, einschließlich Mangan, haben, um eine gesunde Entwicklung von Knochen und Gewebe zu unterstützen.

Welche anderen Mineralien und Vitamine beeinflussen die Mangan-Aufnahme?

Die Aufnahme von Mangan kann durch andere Mineralien und Vitamine beeinflusst werden. Zum Beispiel können hohe Mengen an Calcium oder Phosphor die Mangan-Aufnahme hemmen. Es ist wichtig, das gesamte Ernährungsprofil Deines Pferdes zu berücksichtigen, um sicherzustellen, dass es eine ausgewogene Zufuhr aller benötigten Nährstoffe erhält.

 

Weitere Beiträge